Willkommen - Stiff-Person-Syndrom (SPS) Gemeinschaft

Was ist Stiff-Person-Syndrom (SPS)?

Das Stiff-­Person-­Syndrom (SPS, auch Stiff-Man-Syndrom (SMS), ist eine autoimmun-entzündliche Erkrankung des ZNS und der endokrinen Drüsen. Es ist klinisch charakterisiert durch eine massive rigide Steigerung des Muskeltonus und schmerzhaft einschießende Spasmen (diagnostische Kernkriterien). Häufige fakultative Symptome sind Gangstörung mit Gangblockaden und Stürzen, Skelettdeformierungen, episodische adrenerge autonome Dysregulation, gesteigerte Schreckhaftigkeit und agoraphobische Angststörung. Die Muskeldehnungsreflexe können gesteigert sein. Weitere neurologische Symptome fehlen.

Quelle:  Leitlinien der Deutschen Gesellschaft für Neurologie 

Je nach Ausprägung der Krankheit kann bei Beschränkung der Hauptsymptome auf einzelne Gliedmaßen (z.B. die Beine, Stiff-Limb-Syndrom, SLS) eine "Minusvariante" und bei weiteren Symptomen eine "Plusvariante" unterschieden werden. Bei der Plusvariante (Progressive Enzephalomyelitis mit Rigidität und Myoklonus (PERM)) können beispielsweise Augenbewegungsstörungen, epileptische Anfälle und Lähmungserscheinungen hinzukommen.

Weil verschiedene medizinische Disziplinen beteiligt sind und sich SPS von Patient zu Patient unterschiedlich darstellen kann, ist eine Diagnose meist schwierig. In Einzelfällen hat es bis zu 5 Jahre gedauert, bis eine endgültige Diagnose feststand.

Stiff-Person-Syndrom (SPS) Resource

Mehr Geschichten von Mitgliedern

Neueste Geschichten von Mitgliedern

Getting to know the community

von catherinellanosc publiziert vor 5 Tage
2 Kommentare

I warmly greet and embrace the whole community.
I'm happy to find them. For seven years I've lived with SPS, but only 1 year ago I was formally di...

Living with SPS for the last 2 years

von kimberly57 publiziert vor etwa 1 Monat
Keine Kommentare

I've tried Diazepam and Baclofen but received no relief. Currently I'm on Gabbapentin and IVIG therapy. I suffer from overactive nerves and stiffn...

Partner und Patientengruppen

RareConnect ist eine von Patienten geleitete Initiative. Patientenverbände schaffen unter der Leitung von EURORDIS, selbst eine internationale Patientenorganisation, Gemeinschaften und stellen Moderatoren aus ihrem Netzwerk.