Willkommen - Chorioideremie (CHM) Gemeinschaft

Was ist Chorioideremie (CHM)?

Chorioideremie ist eine Form der degenerativen Netzhauterkrankungen, von der normalerweise nur männliche Personen betroffen sind. Diagnostiziert wird die Erkrankung in der Regel in der Kindheit und führt oft schon im Alter von 40 bis 50 Jahren zur Erblindung. Ausgelöst wird die Erkrankung durch das Fehlen des REP1 Gens im X-Chromosom. Eine Therapie ist bis heute nicht verfügbar. Weltweit könnten geschätzt etwa 100.000 Personen von dieser Erkrankung betroffen sein.

Quelle PRO RETINA Deutschland e. V.

Chorioideremie (CHM) Resource

Mehr Geschichten von Mitgliedern

Neueste Geschichten von Mitgliedern

CHM2016 – 2nd Choroideremia patient symposium / patient conference

von laengsfeld publiziert vor 8 Monaten
Keine Kommentare

The seminar took place from 26 to 28 August 2016 at the Wilhelm-Kempf-Haus in Wiesbaden-Naurod. It was very convenient that presentations, board an...

Vorstellung

von laengsfeld publiziert vor 10 Monaten
2 Kommentare

Ich war in der Oberstufe eines Gymnasiums als mein Sportlehrer feststellte, dass ich im Volleyballuntericht die Bälle nicht so sah, wie meine Mitsc...

Partner und Patientengruppen

RareConnect ist eine von Patienten geleitete Initiative. Patientenverbände schaffen unter der Leitung von EURORDIS, selbst eine internationale Patientenorganisation, Gemeinschaften und stellen Moderatoren aus ihrem Netzwerk.