Nach irgendetwas suchen...

Apert-Syndrom

Offizielle Gemeinschaft

Das Apert-Syndrom, auch Akrozephalosyndaktylie genannt, ist eine genetisch bedingte Besonderheit auf der Grundlage einer Mutation des FGFR2-Gens auf dem Chromosom 10, die zu vielfältigen körperlichen Fehlbildungen führt.

Quelle: Orphanet